Map Teil 1: die Garderobe

Map: im Allgemeinen kein Freund von Anglizismen eröffnete ein Geistesblitz – aus der Not geboren eine einzeilige Überschrift zu finden, da sich Bindestriche meiner Meinung nach dort nicht gut machen – mir dieses wunderbar doppelsinnige Kürzel. Denn in gewisser Weise wird Map euch, einer Karte gleich, einen Überblick über die Alltagslinien, Schaffensorte und Erlebniswege meiner […]

24

2mal 12 und 4mal 6, Hochkonjunktur in Deutschland wohl im Dezember, für viele Südafrikaner Freuden- weil (bald) Zahltag mit endlosen Schlangen vor den Geldautomaten und der Supermarkt so voll wie nie.                                    Für mich ist die 24 mittlerweile symbolischer Meilenstein geworden. Am 24. September abgereist bin ich seit […]

grün

Wie beschreibe ich die Garden Route intuitiv nach den Eindrücken der Westcoast? Vor allem einmal: grün. Der zweite Teil meines Urlaubs bestand aus Wandern zu kleinen Wasserfällen, einer Canyoning-Tour, 800 Jahre alten Yellowwood-Trees, Unmengen an Mücken, einem Hippie-Backpacker wie aus dem Bilderbuch, dem angeblich besten Käsekuchen des ganzen Western Capes, Tierbeobachtung im Addo Elephant Park […]

endlose Weite und viele Kilometer

Ich lasse meinen Gedanken freien Lauf, erlaube und genieße wahlweise völlige geistige Stille oder philosophiere über die großen und kleinen Fragen der Menschheit. Vor meinem Auge erheben sich sanft wechselnde Landschaften und immer trockeneres Flachland. Endlose Weite bis zum Horizont, die kein Ende zu haben scheint. Gibt es erhabenere Wege zu Tiefenentspannung und Harmonie? Lauthals […]

Advent, Advent…

„Jingle Bells“ tönt aus den Lautsprechern der Supermärkte, Schokoweihnachtsmänner zieren die Regale, überall finden sich Lametta, Christbaumkugeln und Plastiktannenbäume mit Kunstschnee-Dekor, Straßenlaternen sind mit Schneeflockenlichtern geschmückt – und ich befinde mich in melancholischer Stimmung. Advent ist eine Zeit, die voller Familienrituale steckt, voller intensiv erlebter gemeinsamer Stunden, voller sich jährlich wiederholender Ereignisse, voller Kindheitserinnerungen, die […]

Imibulelo

Seit Monaten hatten alle Mitarbeiter von Dance for All auf diesen Tag hingearbeitet und am 5. Dezember war es so weit: bei der gut zweistündigen Aufführung „Imibulelo – in gratitude from us to you“ zum Abschluss des Jahres konnten rund 150 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dem Publikum ihr Können und ihren Fortschritt zeigen. In […]